„Die Liebesbriefe des Paulus“

19. Februar 2013 um 0:35 Uhr

Sebastian-DunkelbergDie Paulus-Briefe aus dem Neuen Testament sind wahre Liebesbriefe. Mit Leidenschaft legt sich der Apostel für die Sache Jesu ins Zeug.

Eine Lesungsreihe im St. Marien-Dom macht ihn und seine Botschaft nun lebendig: Nach einem kurzen geistlichen Impuls liest der Schauspieler Sebastian Dunkelberg an sieben Abenden alle Paulus-Briefe und entführt die Zuhörer in die ersten Jahrzehnte der Kirche.

Anschließend besteht Gelegenheit zur Begegnung bei Brot und Wein.

Mittwoch, 3. April, 19.30 Uhr
Der Brief an die Römer
Geistlicher Impuls: P. Hans-Theodor Mehring SJ
Musik: Ayano Tajima (Violine)

Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr
Der 1. Brief an die Korinther
Geistlicher Impuls: Domkapitular Dr. Thomas Benner
Musik: Johann Jacob Nissen (Gitarre)

Mittwoch, 17. April, 19.30 Uhr
Der 2. Brief an die Korinther
Geistlicher Impuls: Domkapitular Ansgar Thim
Musik: Phillip Wentrup (Violoncello)

Mittwoch, 24. April, 19.30 Uhr
Der Brief an die Hebräer
Geistlicher Impuls: Geistlicher Rat Georg Bergner
Musik: Miriam Leuchtmann und Steffen Krause (Klarinette)

Mittwoch, 1. Mai, 19.30 Uhr
Die Briefe an die Thessalonicher und Galater
Geistlicher Impuls: P. Martin Löwenstein SJ
Musik: Johann Jakob Nissen (Gitarre)

Mittwoch, 8. Mai, 19.30 Uhr
Die Briefe an Timotheus, an die Philipper und an Titus
Geistlicher Impuls: Domkapitular Msgr. Peter Mies
Musik: Miriam Leuchtmann und Steffen Krause (Klarinette)

Mittwoch, 15. Mai, 19.30 Uhr
Die Briefe an die Epheser, an die Kolosser und an Philemon
Geistlicher Impuls: Erzbischof Dr. Werner Thissen
Musik: Phillip Wentrup (Violoncello)

Foto: Jochen Quast