Ein Oratorium für Ansgar

22. Januar 2015 um 16:34 Uhr

ansgar_figurIm Rahmen der diesjährigen St. Ansgar-Woche wird das Oratorium „Ansgar – Apostel des Nordens“ im St. Marien-Dom uraufgeführt.

Am 3. Februar jährt sich zum 1150. Mal der Todestag des heiligen Ansgar: Der Benediktinermönch, der 831 der erste Bischof von Hamburg wurde, starb 865 in Bremen. Die St. Ansgar-Woche 2015 der katholischen Kirche in Hamburg nimmt deshalb seine Person besonders in den Blick.

Ein besonderer Höhepunkt der Woche: Der Hamburger Kirchenmusiker und Komponist Andreas Willscher hat das Oratorium „Ansgar – Apostel des Nordens“ komponiert. Das Libretto stammt von Klaus Lutterbüse. Das Oratorium wird am Sonnabend, den 7. Februar um 20 Uhr im St. Marien-Dom uraufgeführt.

Das gesamte Programm der St. Ansgar-Woche 2015 finden Sie hier.