Einladung zum Totengedenken im St. Marien-Dom

Veröffentlicht am 3. August 2021 um 0:00 Uhr

Am Freitag, den 6. August um 15.00 Uhr findet das nächste Totengedenken im St. Marien-Dom statt. Eingeladen sind alle Angehörigen der im Kolumbarium Beigesetzten, aber auch alle anderen Betroffenen, die um einen Menschen trauern. Das Gedenken schließt auch die Verstorbenen der Corona-Pandemie mit ein.

Während des etwa halbstündigen Gottesdienstes werden Kerzen für die Verstorbenen entzündet und deren Namen genannt. Im Mittelpunkt wird Psalm 23 stehen, der bei Trauerfällen oft als Trostpsalm gewählt wird. Musikalisch wird der Gottesdienst von Prof. Eberhard Lauer an der Orgel mitgestaltet. Im Anschluss ist für die Angehörigen auch ein Besuch des Kolumbariums möglich.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Feier von Gottesdiensten während Corona-Pandemie (Stand: 04.06.2021) – danke!