Einladung zur Wallfahrt nach Bethen

2. August 2015 um 8:00 Uhr

gnadenbild-Bethen-wikipediaAm Samstag, 29. August 2015, findet wieder eine Wallfahrt der Domgemeinde nach Bethen statt. Die Fahrt wird begleitet vom  Dompfarrer em. G. von Oppenkowski.

Bethen ist die nördlichste Marienwallfahrtsstätte Deutschlands. In der Bethener Gnadenkapelle wird das Bild der Schmerzhaften Muttergottes verehrt. Die Pieta wird kunstgeschichtlich auf das Ende des 14. Jahrhunderts datiert und ist seit dem Mittelalter Wallfahrtsziel vieler Gemeinden aus Norddeutschland.

Programm der Wallfahrt:

08.00 Uhr Abfahrt von der Bushaltestelle AK (Asklepios) St. Georg, Lange Reihe
08.15 Uhr Abfahrt Filialkirche St. Erich HH-Rothenburgsort, Billhorner Röhrendamm 151
10.15 Uhr ca. 3 km vor Bethen Gang zur St. Marien-Basilika
12.00 Uhr Eucharistiefeier
13.00 Uhr Mittagessen im Haus „Maria Rast“
Nach dem Essen haben besteht Gelegenheit zum persönlichen Gebet in der Wallfahrtskapelle
14.30 Uhr Abfahrt nach Fischerhude
16.30 Uhr Andacht/Vesper in der Ev.-luth. Kirchengemeinde Fischerhude (und Quelkhorn)
17.30 Uhr Abendimbiss im „Haus Berkelmann“
19.00 Uhr Rückfahrt nach Hamburg
20.00 Uhr Ankunft in Hamburg

Die Kosten betragen 40,00 Euro pro Person. Teilnehmer werden gebeten, eigenes  „Gotteslob“-Buch  mitzubringen!
Verbindliche Anmeldung spätestens bis Montag, 24.08.2015 im Pfarrbüro, Tel.: 040 / 284 99 070 – Fax: 040/24 11 88 oder per E-Mail: pfarrbuero@domgemeinde-hamburg.de.

Foto: Gnadenkapelle Bethen: Christian Eckhardt (Cec at de.wikipedia)