Erzbischof Heße weiht zwei Priester

Veröffentlicht am 9. September 2020 um 0:00 Uhr

Erzbischof Stefan Heße weiht am Sonnabend, den 12. September zwei Männer zu Priestern. Die Weihe empfangen Ulrich Bork (58) aus Hamburg und Szymon Nowaczyk (38) aus Wismar. Die Weiheliturgie im St. Marien-Dom beginnt um 10.30 Uhr. Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln können nur geladene Gäste an dem Gottesdienst teilnehmen. Er wird live im Internet auf www.erzbistum-hamburg.de übertragen.

Ulrich Bork wuchs in Berlin auf und arbeitete zunächst im Steuerberatungsbüro seiner Mutter. Später machte er sich als Unternehmensberater selbständig. Von 2002 bis 2011 leitete er ein Hotel in Wyk auf Föhr. Seit 2012 arbeitet er als Diakon in Hamburg-Billstedt und studierte zusätzlich Theologie in Vallendar.

Szymon Nowaczyk studierte zunächst Germanistik und kam 2006 aus Polen nach Wismar, um hier Deutsch zu lernen. Hier entschied er sich für das Theologiestudium, das er dann in Frankfurt und Vallendar absolvierte. Im vergangenen Jahr wurde er in Hamburg zum Diakon geweiht.

Nach ihrer Weihe werden Bork und Nowaczyk in der Gemeindeseelsorge arbeiten.