Erzbischof Thissen geht in den Ruhestand

24. März 2014 um 12:08 Uhr

Erzbischof ThissenPapst Franziskus hat den Rücktrittsgesuch von Erzbischof Werner Thissen mit Wirkung zum 21. März 2014, 12 Uhr angenommen. Thissen war seit dem 22. November 2002 der zweite Erzbischof des 1995 wiedererrichteten Erzbistums Hamburg. Am 3. Dezember 2013 war er 75 Jahre alt geworden und hatte damit die Altersgrenze für katholische Bischöfe erreicht.

Mit dem Rücktritt von Erzbischof Thissen ist der Hamburger Bischofsstuhl vakant.

Am Sonntag, 23. März, ist Domkapitular Ansgar Thim (56), bisher Generalvikar des Erzbistums Hamburg, vom Domkapitel des Erzbistums Hamburg zum Diözesanadministrator gewählt worden. Er übernimmt Thim die Leitung des Erzbistums, bis der neue Erzbischof in sein Amt eingeführt ist.

Dem Diözesanadministrator kommen nach dem Kirchenrecht im Wesentlichen alle Rechte und Pflichten zu, die ein Diözesanbischof besitzt.

Diözesanadministrator Ansgar Thim und Alt-Erzbischof Werner Thissen feiern am Sonntag, 30. März, um 18.15 Uhr gemeinsam den Gottesdienst im St. Marien-Dom. „Wir wollen Gott danken für das Wirken unseres Erzbischofs und zugleich um einen guten Nachfolger beten“, schreibt Dompropst Franz-Peter Spiza in seiner Einladung zu diesem Gottesdienst.