Erzbischof Werner Thissen ist 75 geworden

4. Dezember 2013 um 12:28 Uhr

Erzbischof Werner Thissen ist 75 gewordenErzbischof Werner Thissen ist am Dienstag, 3. Dezember, 75 Jahre alt geworden. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten war ein Pontifikalamt um 18.15 Uhr im St. Marien-Dom. Die Predigt hielt Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, der evangelische Landesbischof Gerhard Ulrich und der schleswig-holsteinische Landtagspräsident Klaus Schlie sprachen Grußworte im Anschluss an den Gottesdienst. Für den Diözesanpastoralrat gratulieren Christine Roschlaub und Rudolf Hubert.

Nach dem Gottesdienst fand ein Geburtstagsempfang mit 400 geladenen Gästen aus Kirche und Gesellschaft statt. Unter den Gästen waren die Lyrikerin Ulla Hahn, das Unternehmerehepaar Eugen und Christa Block, der Hamburger Innensenator Michael Neumann, die Justizministerin von Mecklenburg-Vorpommern, Uta-Maria Kuder, der Reeder Peter Krämer und die ehemalige Präsidentin der Treuhandanstalt, Birgit Breuel.

Die Geburtstagsfeierlichkeiten begannen bereits um 11 Uhr mit einem Empfang für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbistums. Aus der Nachbarschaft kamen die Kinder des dem Kindertagesheim St. Marien und aus der Domschule. Am Nachmittag waren Priester, Diakone und Ordensleute zum Geburtstagskaffee eingeladen. Auch der Hamburger Erste Bürgermeister Olaf Scholz gratulierte dem Erzbischof.

Werner Thissen ist der zweite Erzbischof des 1995 errichteten Erzbistums Hamburg. Im Jahr 2003 trat er die Nachfolge von Erzbischof Ludwig Averkamp an. An seinem 75. Geburtstag erreicht Thissen die für Bischöfe übliche Altersgrenze. „Mein Rücktrittsgesuch habe ich eingereicht. Es ist verabredet, dass Papst Franziskus meinen Rücktritt in den ersten Monaten des neuen Jahres annimmt“, sagt der Erzbischof.