Festgottesdienst zum 25. Geburtstag des Erzbistums Hamburg

Veröffentlicht am 3. Januar 2020 um 15:00 Uhr

Das Erzbistum Hamburg ist das jüngste der 27 katholischen Bistümer in Deutschland – am Dienstag, den 7. Januar wird es 25 Jahre alt. Zum Festgottesdienst am „Geburtstag“ laden wir herzlich ein! Der Gottesdienst mit Erzbischof Stefan Heße beginnt um 18.15 Uhr im St. Marien-Dom, die Predigt hält der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode. Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen des Domchores unter Leitung von KMD Eberhard Lauer, es erklingt die Messe Nr. 3 in B-Dur von Franz Schubert. Der Gottesdienst wird live auf www.erzbistum-hamburg.de übertragen.

Neben Erzbischof Heße und Bischof Bode nehmen auch der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Nikola Eterovic und die Bischöfe Heiner Wilmer aus dem Bistum Hildesheim, Czeslaw Kozon aus dem Bistum Kopenhagen, Marcelo Raúl Martorell aus Bistum Puerto Iguazú/Argentinien (dem Partnerbistum des Erzbistums Hamburg) und Weihbischof Horst Eberlein an der heiligen Messe teil; ferner Erzbischof em. Werner Thissen und Weihbischof em. Hans-Jochen Jaschke.

Grußworte am Ende des Gottesdienstes werden Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Katy Hoffmeister, Justizministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Kristina Kühnbaum-Schmidt, Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland sprechen.

Nach dem Gottesdienst geht die Feier auf dem Platz vor dem Dom und im benachbarten Haus der kirchlichen Dienste weiter. Musikalisch unterhält dann das Lübecker Blechbläser-Ensemble „Lemmys Brass“. Herzlich willkommen!