Jahrestag der Einweihung des Kolumbariums

Veröffentlicht am 9. August 2021 um 10:00 Uhr

Vor neun Jahren – am 15. August 2012, dem Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel – wurde das Kolumbarium am St. Marien-Dom eingeweiht. „Freut euch, dass eure Namen im Himmel verzeichnet sind“, so lautet das Leitwort dieses besonderen Raums. Im Vertrauen auf diese Zusage aus dem Lukas-Evangelium (Lk 10,20) haben in den letzten Jahren zahlreiche Verstorbene hier ihre letzte Ruhestätte gefunden.

Am Sonntag, den 15. August – dem Jahrestag der Einweihung des Kolumbariums – wird im 10.00 Uhr-Gottesdienst der hier beigesetzten Menschen und ihrer Familien gedacht. Im Anschluss wird eine Kurzführung durch das Kolumbarium angeboten. Herzlich willkommen!

Foto: Klaus Frahm