Krippenfenster und „Nimm-und-gib-Leine“

Veröffentlicht am 20. Dezember 2021 um 12:00 Uhr

Für alle, die am Heiligabend keinen Gottesdienst besuchen können oder möchten, wird das Kinderkirchen-Team des St. Marien-Doms noch etwas Besonderes vorbereiten: Das Fenster zum St. Ansgar-Zimmer wird zu einem Krippenfenster. Daneben steht am Heiligabend ein besonderer Briefkasten: Alle sind eingeladen, einen Brief mit Wünschen, Dank und Sorgen an das Christkind zu schreiben und in diesen Briefkasten zu werfen. Ab dem 1. Weihnachtstag bis einschließlich Sonntag, den 9. Januar 2022 ist der Briefkasten dann im Dom neben der Krippe zu finden.

Außerdem wird es eine „Nimm-und-Gib-Leine“ geben. Diese hängt bei trockenem Wetter auf dem Domplatz, bei Regen ebenfalls unter den Arkaden. Fleißige Hände haben etwas gebastelt, von dem Sie sich gerne etwas mitnehmen können. Schön wäre es, wenn Sie selbst ebenfalls etwas zum Tausch anhängen und damit einer anderen Familie/einer anderen Person eine Freude machen würden. Nehmen und geben. Schenken und beschenkt werden. Kommen Sie gerne vorbei!