„Lieder vom Leben und vom Gehen“

Veröffentlicht am 18. November 2019 um 22:00 Uhr

Ein musikalisches Totengedenken

Die Ausstellung „Die Wahrheit des Augenblicks“ neigt sich dem Ende entgegen: Bis zum 24. November können die „Bilder vom Leben und vom Gehen“ (so der Untertitel) des Hamburger Malers Ulrich Rölfing noch im Statiogang des St. Marien-Doms besichtigt werden.

Gleichzeitig möchten wir auf eine letzte Begleitveranstaltung zur Ausstellung hinweisen: Am Freitag, den 22. November findet um 19.30 Uhr ein musikalisches Totengedenken im St. Marien-Dom statt. Dafür haben wir im Vorfeld Menschen in Trauer eingeladen, uns Musikstücke zu nennen, die sie mit ihren Verstorbenen verbinden. Aus den zahlreichen Rückmeldungen wird nun ein „Programm des Erinnerns“ gestaltet, mit Texten ergänzt und beim musikalischen Totengedenken zu Gehör gebracht. Die Ausführenden sind Hubertus Ebbesmeyer (Klavier und Orgel), Thomas Becker (Sprecher) und Astrid Sievers (Leitung). Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Trauerpastoral am St. Marien-Dom wird gebeten. Herzlich willkommen!

Foto: „Tanztee“. Jakob Ehrhardt / pixelio.de