Mozart-Requiem und Poulenc-Orgelkonzert

8. Oktober 2015 um 22:45 Uhr

fritz_kraemer-photo_by_adele_marschner 300x200Unter Leitung von Fritz Krämer (Foto) führen der Oratorienchor Baselland und der Chor des St. Marien-Doms am Freitag, den 16.10.2015 um 20.00 Uhr das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart auf. Die Gesangspartien übernehmen – begleitet von den Hamburger Symphonikern – Felicitas Erb (Sopran), Christa Bonhoff (Alt), Jan Kobow (Tenor) und Konstantin Heintel (Bass). Zuvor steht das selten zu hörende Konzert für Orgel, Streicher und Pauke von Francis Poulenc aus dem Jahr 1938 auf dem Programm – eine Hommage des französischen Komponisten an Johann Sebastian Bach im Stil des Neoklassizismus. Konzertkarten sind zum Preis von € 10,- bis € 24,- an der Abendkasse erhältlich – herzlich willkommen!

Der Oratorienchor Baselland wird seit 2014 vom Dirigenten Fritz Krämer geleitet, der an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg studiert hat und seit vielen Jahren eine freundschaftliche Verbindung zur Dommusik pflegt – dies bildet den Hintergrund für die Konzertreise des Chors nach Hamburg.

Noch ein technischer Hinweis: Die Abendmessen am 15. und 16. Oktober um 18.15 Uhr finden – bedingt durch Generalprobe und Konzert – nicht im Dom, sondern in der St. Ansgar-Kapelle statt. Gleiches gilt für die Beichtzeiten an diesen beiden Tagen (Donnerstag von 17.00-18.00 Uhr und Freitag von 17.45-18.00 Uhr) sowie die Eucharistische Anbetung am Donnerstag (17.00-18.00 Uhr). Wir bitten um Verständnis!

Foto: Adele Marschner