Öffentliche Gottesdienste im St. Marien-Dom ab dem 9. Mai

Veröffentlicht am 7. Mai 2020 um 22:00 Uhr

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und -besucher,

wir freuen uns, Ihnen die Wiederaufnahme der öffentlichen Gottesdienste im St. Marien-Dom ab dem kommenden Wochenende ankündigen zu können – damit wird die sakramentale Mitte unseres kirchlichen Lebens wieder lebendig! Eine Liste der Gottesdienst-Termine in den nächsten Tagen finden Sie hier.

Bei der Feier der Gottesdienste sind wir allerdings dem gegenseitigen Schutz unserer Gesundheit verpflichtet und daher an verschiedene Beschränkungen gebunden. Dazu gehört vor allem die Abstandsregel und damit eine starke Begrenzung der Teilnehmerzahl (für den St. Marien-Dom maximal 80 Personen). Es kann daher sein, dass wir bei Überschreiten dieser Zahl auch jemanden wieder abweisen müssen. Wir bitten dafür ggf. um Verständnis! Bitte kalkulieren Sie das bei einem Besuch mit ein – und nutzen Sie auch die Gottesdienstangebote werktags. Ferner kann leider Gemeindegesang wegen der dabei erzeugten Aerosolwolke nicht sein, außerdem ist ein Mundschutz geboten. Weitere Maßnahmen werden im Anhang genauer erläutert – bitte lesen Sie vor dem Besuch alles sorgfältig durch.

Vielleicht sehen wir uns nach längerer Zeit wieder persönlich im Dom – aber auch, wenn Sie erst einmal weiter Ihr Glaubensleben zu Hause entfalten, sind wir im Gebet und Geist verbunden.

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen

Dompropst Franz-Peter Spiza
Dompfarrer Peter Mies

P.S.: Erzbischof Stefan überträgt weiterhin – noch bis Pfingsten – täglich um 11.00 Uhr eine hl. Messe aus dem Bischofshaus auf dem YouTube-Kanal des Erzbistums.