Orgelfeierstunde mit Pater Theo Flury

Veröffentlicht am 1. Juli 2021 um 22:15 Uhr

Zum 2. Abend im Rahmen der sommerlichen Orgelfeierstunden landen wir herzlich ein: am Sonnabend, 3. Juli 2021, 20 Uhr im St. Marien-Dom. 

Pater Theo Flury (Einsiedeln / Rom) spielt an diesem Abend Stücke von Max Reger, Johann Sebastian Bach, César Franck sowie Improvisation über gegebene Themen. Dazu wird Sebastian Dunkelberg Lesungen aus dem Psalm 22 und dem Lukasevangelium vortragen. 

Theo Flury ist Benediktiner der Abtei Einsiedeln. Seiner philosophischen und theologischen Ausbildung in Einsiedeln, Salzburg und Rom schloss sich das Musikstudium am Pontificio Istituto di Musica Sacra in Rom an. P. Theo ist Stiftsorganist und lehrte von 1997 – 2010 an der Musikhochschule Luzern. Am Pontificio Istituto di Musica Sacra in Rom ist er Ordinarius für Orgel und Orgelimprovisation. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Arbeit liegt im Gebiet der Komposition. Sein Werkverzeichnis umfasst nicht nur Kompositionen für Orgel, sondern auch Vokalmusik, Konzerte, symphonische Werke, Messen und Oratorien. 

Der Eintritt ist frei / Spende erbeten.