Orgelkunst IV: Leipzig – Paris – Leipzig

13. Juli 2015 um 9:00 Uhr

orgelsommer 07-18-baker 300x200Das vierte Konzert in der Reihe „Orgelkunst“ am 18. Juli um 20.00 Uhr im St. Marien-Dom kontrastiert Leipzig und Paris, Bach und Widor: Zwischen Johann Sebastian Bachs Passacaglia BWV 582 und der Chaconne aus seiner Partita BWV 1017 steht die Orgelsymphonie Nr. 5 von Charles-Marie Widor mit dem berühmten Toccata-Schlusssatz. An der Orgel spielt Martin Baker, der in London an der katholischen Westminster Cathedral als Master of Music tätig ist. Das vollständige Programm sowie eine Künstlerbiografie finden Sie hier, Karten sind zum Preis von € 10,- (ermäßigt € 7,-) an der Abendkasse erhältlich.

Die Reihe „Orgelkunst – Sommerkonzerte am St. Marien-Dom“ findet zwischen dem 27. Juni und 5. September 2015 jeweils sonnabends um 20 Uhr statt. Herzlich willkommen!