Rückblick auf Palmsonntags-Gottesdienst

21. März 2016 um 17:32 Uhr

PS_1Weltweit erinnern sich Christen am Sonntag vor Ostern an den feierlichen Einzug Jesu in Jerusalem. Sie bringen grüne Zweige und bunte Blumen in die Kirchen und lassen sie segnen. Im St. Marien-Dom begann der Gottesdienst in der St. Ansgar-Kapelle. Erzbischof Stefen segnete die Buchsbaumzweige und Kinder sangen „Hosianna, Davids Sohn“. Nach dem Einzug in den Dom wurden alle Kinder zum Kinder-Gottesdienst in den Pfarrsaal eingeladen. Hier wurde die Passionsgeschichte für sie szenisch dargestellt. Danach haben alle Kinder gemeinsam ein Holzkreuz mit bunten Glassteinen verziert – denn das Kreuz erinnert nicht nur an Jesu Tod, sondern vor allem an die Auferstehung.