Totengedenken und Café TrauerZeit

30. April 2018 um 6:00 Uhr

Die Domgemeinde möchte Trauernde in besonderer Weise in den Blick nehmen und ein Stück des Weges begleiten. Deshalb gibt es am St. Marien-Dom regelmäßig am ersten Freitag eines Monats um 15.00 Uhr – zur Sterbestunde Jesu – ein Totengedenken: Es wird jeweils ein etwa halbstündiger Wortgottesdienst gefeiert, der am Taufbecken der Kirche beginnt und im Kolumbarium fortgesetzt wird. Auf Wunsch stehen die Trauerbegleiter Astrid Sievers oder Dr. Peter Knorn auch zum Gespräch zur Verfügung.

Das nächste Totengedenken am St. Marien-Dom findet am Freitag, den 4. Mai um 15.00 Uhr statt. Ab 15.30 Uhr hat dann wieder das Café TrauerZeit im Ansgar-Zimmer (links neben dem Pfarrsaal) geöffnet. Eingeladen sind alle Trauernden – herzlich willkommen!

Weitere Termine für Totengedenken und Café TrauerZeit: 1. Juni, 6. Juli, 3. August, 7. September 2018