Zu Besuch bei Papst Franziskus

25. Juni 2015 um 12:41 Uhr

pallium 300x200Erzbischof Stefan Heße trifft am Montag, den 29. Juni zum ersten Mal Papst Franziskus. Dabei überreicht der Papst dem neuen Hamburger Erzbischof im Petersdom das Pallium (Foto). Das Pallium, ein aus Wolle gewebter Stoffstreifen, der mit schwarzen Kreuzen verziert ist, ist Teil der liturgischen Kleidung und wird vom Papst und den Erzbischöfen bei festlichen Gottesdiensten über dem Messgewand getragen. Es wird in jedem Jahr am Fest der Apostel Petrus und Paulus im Vatikan den neu ernannten Erzbischöfen überreicht.

Neben Stefan Heße erhalten am Montag weitere 45 neu ernannte Erzbischöfe das Pallium – darunter aus Deutschland der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki und der neue Berliner Erzbischof Heiner Koch.

Erzbischof Heße hält sich vom 26. bis 30. Juni mit einer kleinen Reisegruppe in Rom auf. Während des Besuchs wird die Gruppe auch von der deutschen Vatikan-Botschafterin Annette Schavan empfangen.