Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Herr Gott, zu unsern Zeiten“ – Sjaella & Quartonal

Freitag, 17.01.2020 - 20:00 Uhr

Zeitgenössische Vokalmusik über Krieg und Frieden

Seit der Saison 2017/18 haben sich mit Sjaella (Leipzig) und Quartonal (Hamburg) zwei der erfolgreichsten deutschen Vokalensembles für ein gemeinsames Konzertprogramm zusammengeschlossen. In ihrer einzigartigen Besetzung als zehnköpfiges Solistenensemble präsentieren die jungen Sängerinnen und Sänger unter dem Titel „Herr Gott, zu unsern Zeiten“ Vokalwerke des 20. und 21. Jahrhunderts.

Herr Gott, zu unsern Zeiten – ein Zitat aus Martin Luthers berühmter Übersetzung der mittelalterlichen Antiphon Da pacem Domine (Verleih uns Frieden gnädiglich, Herr Gott, zu unsern Zeiten) – steht als Motto über dem Abend. Das Programm stellt ganz bewusst die Fragen unserer Gegenwart, Fragen nach persönlichen Hoffnungen und Träumen, aber auch Befürchtungen und Ängsten. Sjaella und Quartonal laden den Zuhörer ein, sich neben dem Genuss der Musik auch auf nachdenkliche Momente einzulassen.

Es erklingt vier- bis zehnstimmige Vokalmusik des 20. und 21. Jahrhunderts, die die gesellschaftspolitische Wirklichkeit unserer Tage und der Zeit vorheriger Generationen beleuchtet. Ausgehend von Werken aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges spannt das Programm einen Bogen bis heute: Unter anderem wurde ein Kompositionsauftrag an den Leipziger Universitätsmusikdirektor David Timm vergeben, dessen Uraufführung im Rahmen des Leipziger Bachfestes 2018 erfolgte. Wegen seiner Aktualität und seiner klaren Botschaft wählten die Sängerinnen und Sänger von Sjaella und Quartonal das Gedicht „Refugees“ von Brian Bilston als Textgrundlage für ihre Auftragskomposition.

Karten erhalten Sie zum Preis von € 18,- (für Menschen, die Sozialleistungen erhalten und Menschen mit Behinderung gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises ermäßigt € 12,-) bei der Dom-Info „geist+reich“, bei der Konzertkasse Gerdes sowie an der Abendkasse. Die Platzwahl ist frei.

Details

Datum:
Freitag, 17.01.2020
Zeit:
20:00 Uhr