Einladung zur Feier der Missa Chrismatis

Veröffentlicht am 7. April 2022 um 18:00 Uhr

Am Montag, den 11. April wird die diesjährige Missa Chrismatis gefeiert. Dazu kommen zahlreiche Bischöfe, Priester und Diakone sowie weitere Gläubige aus dem ganzen Erzbistum Hamburg im St. Marien-Dom zusammen. Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr und wird von Erzbischof Stefan Heße geleitet.

Die Missa Chrismatis – zu Deutsch: Chrisammesse – ist eine Heilige Messe, in der die heiligen Öle geweiht werden, die im Laufe des Jahres bei der Spendung von Sakramenten und Sakramentalien verwendet werden:

>> Das Chrisam wird unter anderem bei der Taufe, bei der Firmung und bei der Weihe eines Priesters oder Bischofs verwandt.
>> Mit dem Katechumenenöl werden Taufbewerber gesalbt.
>> Das Krankenöl wird bei der Krankensalbung benutzt.

Die Salbung mit Öl ist ein Zeichen für die Würde eines Menschen und für die Stärkung, die er von Gott erfährt. Sie verweist auf Christus (lat. „der Gesalbte“) selbst. Das Foto zeigt die Gefäße, in denen die heiligen Öle aufbewahrt werden (Detail).