Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen der Corona-Pandemie mit Erzbischof Stefan Heße

Veröffentlicht am 11. März 2022 um 18:15 Uhr

Derzeit dominiert der Krieg in der Ukraine die Schlagzeilen, doch auch die Corona-Pandemie ist noch nicht vorüber. Auf Initiative der Deutschen Bischofskonferenz feiert Erzbistum Stefan Heße am Montag, den 14. März um 18.15 Uhr einen Gedenkgottesdienst für alle Verstorbenen der Pandemie im St. Marien-Dom. „Über sechs Millionen Menschen sind bisher weltweit im Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Wir wollen um sie trauern und ihrer gedenken – und gleichzeitig für alle Menschen beten, die sich Tag für Tag mit viel Energie für die Gesundheit anderer einsetzen“, so der Erzbischof. Herzliche Einladung!

Bitte beachten Sie die allgemein üblichen Hygieneregeln, insbesondere die Abstands- und Maskenpflicht. Danke für Ihr Verständnis!