Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach

Veröffentlicht am 4. April 2022 um 18:00 Uhr

Nachdem in den letzten beiden Jahren wegen der Pandemie große oratorische Konzerte nicht möglich waren, freuen wir uns sehr, Sie heute auf eine Aufführung der Johannes-Passion BWV 245 von Johann Sebastian Bach hinweisen zu dürfen. Unter Leitung von KMD Prof. Eberhard Lauer (Foto) musizieren am Freitag, den 8. April um 19.00 Uhr das Palestrina-Ensemble des St. Marien-Doms, das Ensemble Schirokko und ein Solistenquintett mit Karola Sophia Schmid (Sopran), Geneviéve Tschumi (Alt), Stephan Zelck (Tenor), Sönke Tams Freier (Bass) und Sebastian Naglatzki (Bass). Karten sind zum Preis von € 20,- (ermäßigt € 15,-) bei der Dom-Info „geist+reich“ und der Konzertkasse Gerdes (hier auch Online-Tickets) sowie an der Abendkasse erhältlich. Herzlich willkommen!