Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelkunst VIII – Stummfilm „Nathan der Weise“

Samstag, 12.08.2017 - 20:00 Uhr

Orgelimprovisation zum Stummfilm „Nathan der Weise“ von Manfred Noa (1922)
Einführungstext am Konzertabend

 

Wolfgang Seifen, Orgel-Improvisation zum Film (Berlin)
Wolfgang Seifen (geboren 1956) ist Professor für Orgelimprovisation an der Universität der Künste und Titularorganist an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin. Zuvor war er Organist der Marienbasilika in Kevelaer und Dozent an den Musikhochschulen in Stuttgart und Düsseldorf. Des Weiteren ist er Gründer und Leiter des Improvisationsfestivals in Berlin und der Orgelakademie für Improvisation am Dom zu Altenberg. Wolfgang Seifen ist der gefragteste deutsche Orgelimprovisator, hat als solcher weltweite Anerkennung gefunden und zahlreiche Ehrungen erhalten. Seine Improvisationen sind weitgehend den Stilen der deutschen und französischen Spätromantik verpflichtet. Improvisationen zu Stummfilmen zählen seit Langem zum Repertoire von Wolfgang Seifen. Ferner ist er auch als Komponist hervorgetreten. Zum 80. Geburtstag von Papst Benedikt komponierte er eine Missa Solemnis, die in der St.-Hedwigs-Kathedrale zu Berlin und im Petersdom zu Rom aufgeführt wurde.

 

Orgelkunst – Sommerkonzerte am St. Marien-Dom
jeweils sonnabends um 20 Uhr
vom 24. Juni bis zum 9. September 2017

Details

Datum:
Samstag, 12.08.2017
Zeit:
20:00 Uhr