Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelkunst V

Samstag, 07.07.2018 - 20:00 Uhr

Olivier Messiaen (1908–1992)
aus: Livre du Saint Sacrement
XIII Les deux murailles d’eau (Die beiden Wassermauern)
XVI Prière après la communion (Gebet nach der Kommunion)

Nicolas de Grigny (1672–1703)
Pange lingua
Plain-chant – Fugue – Récit

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Fantasia et Fuga g-Moll BWV 542 „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

Marcel Dupré (1886–1971)
Prélude et Fugue op. 7 Nr. 1

Louis Vierne (1870–1937)
aus: Symphonie Nr. VI op. 58
3. Scherzo – 4. Adagio – 5. Final

 

Eberhard Lauer, Orgel (Hamburg)
Eberhard Lauer (geboren 1956) ist Kirchenmusikdirektor am St. Marien-Dom und Orgelprofessor an der Musikhochschule Lübeck. Studium in Orgel und Kirchenmusik in Aachen, Düsseldorf und Amsterdam (Orgelstudium u.a. bei Almut Rößler, Albert de Klerk und Xavier Darasse), ferner Musikwissenschaft und Philosophie in Hamburg. Erste Preise bei den Orgelwettbewerben in Nürnberg und Speyer. Neben dem organistischen Repertoireschwerpunkt im 19. und 20. Jahrhundert (Aufführung der Gesamtwerke von Mendelssohn, Schumann, Brahms, Franck, Messiaen, wesentliche Teile der Werke von Liszt, Reger und Vierne) gilt seine Vorliebe dem Werk J.S. Bachs (mehrfache Gesamtaufführung des Orgelwerks) und besonders der freien Improvisation. Internationale Konzerttätigkeit und Aufnahmen für Funk, Platte und Fernsehen als Organist. Diskographie u.a. Bach, Mendelssohn, Liszt, Widor, Vierne und Gesamteinspielung der Orgelwerke Messiaens.

 

Orgelkunst – Sommerkonzerte am St. Marien-Dom
jeweils sonnabends um 20 Uhr
vom 9. Juni bis zum 8. September 2018

Karten zum Preis von € 10,- (ermäßigt € 7,-) sind erhältlich im Vorverkauf bei der Dom-Info „geist+reich“ und an der Abendkasse

Details

Datum:
Samstag, 07.07.2018
Zeit:
20:00 Uhr