Totengedenken am St. Marien-Dom

Veröffentlicht am 27. Mai 2022 um 15:00 Uhr

„Freut euch, dass eure Namen im Himmel verzeichnet sind!“

Am Freitag, den 3. Juni um 15.00 Uhr findet das nächste Totengedenken am St. Marien-Dom statt – ausnahmsweise nicht in der Domkirche, sondern in der St. Ansgar-Kapelle. Eingeladen sind alle Angehörigen der im Kolumbarium Beigesetzten, aber auch alle anderen Betroffenen, die um einen Menschen trauern. Unter Leitung von Diakon Jörg Kleinewiese und gemeinsam mit dem Team der Trauerpastoral wird ein Wortgottesdienst in der Kapelle gefeiert. Dabei werden die Namen der im Kolumbarium Beigesetzten mit Sterbedatum im Mai, Juni und Juli genannt und Kerzen für sie entzündet. Weitere Namen können am Eingang des Doms in eine Liste eingetragen werden. Auch eine Meldung per Telefon oder E-Mail (bitte spätestens bis zum Vorabend) ist möglich: Diakon Jörg Kleinewiese, Tel. 0170 / 22 12 663, E-Mail kleinewiese@pfarrei-heilige-elisabeth.de.

Bitte beachten Sie die am Dom geltenden Hygiene-Regeln – herzlich willkommen!